Buchpräsentation "Abschied von China"xy

Rückblick

Mirko Beetschen liest aus «Bel Veder»

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Alice Grünfelder aus «Die Wüstengängerin»

Trennlinie

Hottinger Powerfrauen – Barbara Bleisch und Dana Grigorcea: Kurzlesungen und Gespräch

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Barbara Geiser «Wenn du gefragt hättest, Lotta»

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Shelley Kästner aus «Jewish Roulette»

Trennlinie

Rolf Hermann liest aus «Flüchtiges Zuhause»

Trennlinie

Lesung Katja Alves »Vier Freundinnen auf dem Reiterhof«

Trennlinie

Regenbogenfisch

Trennlinie

Buchtaufe Wanderwelt Val Müstair

Trennlinie

Lesung Dana Grigorcea "Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen"

Trennlinie

Eleonore Frey

Trennlinie

Valentins-Apéro

Trennlinie

Ein Abend mit André Vladimir Heiz

Trennlinie

Kästner zum Advent

Trennlinie

Was gibt es Neues

Trennlinie

Aufbruch einer Stadt

Trennlinie

Trotzengel und Schutzteufel

Trennlinie

Gion Battesta Spescha

Trennlinie

Augusta Theler – Mit dem Hebammenkoffer um die Welt»

Trennlinie

Der Kirschtote

Trennlinie

Lesung und Gespräch mit Dorothee Degen-Zimmermann und Paul Richener

Trennlinie

Buchpremiere »Wer findet den Schatz?« mit Frank Kauffmann

Trennlinie

Lese-Performance Amsél

Trennlinie

Lesung Leonhard Horowski

Trennlinie

Buchvernissage Schalmeien

Trennlinie

Lesung Kathy Zarnegin "Chaya"

Trennlinie

Büchertisch am Tag des jüdischen Buches

Trennlinie

Charles Lewinsky liest "Der Teufel in der Weihnachtsnacht"

Trennlinie

Tag der offenen Adventstüre

Trennlinie

Zürich liest | Musikalische Tschechow-Knipper-Lesung von und mit Wolfram Schneider-Lastin

Trennlinie

Zürich liest | Barbara Piatti: Berühmte Reisende auf ihrem Weg durch die Schweiz

Trennlinie

Zürich liest | Krimi-Lesung mit Esther Pauchard

Trennlinie

Drache Kokosnuss ist bei uns zu Besuch

Trennlinie

Buchvernissage "Tausend Dummheiten"

Trennlinie

Buchpräsentation "Abschied von China"x

Trennlinie

Mittwoch, 07.09.2016, 19.30 Uhr

Buchpräsentation "Abschied von China"xy

Buchhandlung am Hottingerplatz, Hottingerstrasse 44, 8032 Zürich

- AUSVERKAUFT -

Peter Achten liest am 7. September 2016 um 19.30 Uhr aus seinem neuen Buch "Abschied von China"

 

Der fundierte Kenner Chinas analysiert die weltpolitische Lage und erzählt von seiner zweiten Heimat Peking.

 

China hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer kommunistischen Planwirtschaft zu einer der stärksten Wirtschaftsmächte der Welt gewandelt. Peter Achten, der beliebte und langjährige China-Korrespondent, hat die eindrucksvollen Veränderungen Chinas dokumentiert und präsentiert in seinem neuesten Buch eine Sammlung seiner wichtigsten Artikel. Er gibt Antwort auf Fragen wie: "Müssen wir Angst haben vor China?" und "Wohin steuert China?"

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend. Und auf Sie.

 

 

 

 

Abschied von China

Abschied von China

Peter Achten wurde 1939 in Basel geboren. Nach dem Studium arbeitete er als Lokaljournalist, später als Korrespondent in Lateinamerika und Spanien. Anschliessend war er zehn Jahre als Produzent und Moderator bei der «Tagesschau». Nach Peking kam er 1986 als China-Korrespondent des Zürcher «Tages- Anzeigers» und des Radios, er blieb dort bis 1990. Dann kam der Wechsel nach Washington – als Fernsehkorrespondent. Von 1994 bis 1997 war Peter Achten Asien-Korrespondent mit Sitz in Hongkong, darauf folgten zwei Jahre in Vietnam. Seit 1999 lebt und arbeitet er in Peking als Korrespondent für Schweizer und internationale Medien.

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an die Lesung gibt es einen Apéro.

Cover Abschied von China
Achten, Peter
«Abschied von China»


China, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten?Wird das 21. das chinesische Jahrhundert? Euphorie und pechschwarzer Pessimismus prägen die Wahrnehmung Chinas durch den Westen. Diese Ambivalenz ist nicht neu: Sie reicht von ...

In den Warenkorb CHF 50.00