Lesung Leonhard Horowski

Rückblick

Mirko Beetschen liest aus «Bel Veder»

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Alice Grünfelder aus «Die Wüstengängerin»

Trennlinie

Hottinger Powerfrauen – Barbara Bleisch und Dana Grigorcea: Kurzlesungen und Gespräch

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Barbara Geiser «Wenn du gefragt hättest, Lotta»

Trennlinie

Unter dem Motto «Hottinger Powerfrauen» liest Shelley Kästner aus «Jewish Roulette»

Trennlinie

Rolf Hermann liest aus «Flüchtiges Zuhause»

Trennlinie

Lesung Katja Alves »Vier Freundinnen auf dem Reiterhof«

Trennlinie

Regenbogenfisch

Trennlinie

Buchtaufe Wanderwelt Val Müstair

Trennlinie

Lesung Dana Grigorcea "Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen"

Trennlinie

Eleonore Frey

Trennlinie

Valentins-Apéro

Trennlinie

Ein Abend mit André Vladimir Heiz

Trennlinie

Kästner zum Advent

Trennlinie

Was gibt es Neues

Trennlinie

Aufbruch einer Stadt

Trennlinie

Trotzengel und Schutzteufel

Trennlinie

Gion Battesta Spescha

Trennlinie

Augusta Theler – Mit dem Hebammenkoffer um die Welt»

Trennlinie

Der Kirschtote

Trennlinie

Lesung und Gespräch mit Dorothee Degen-Zimmermann und Paul Richener

Trennlinie

Buchpremiere »Wer findet den Schatz?« mit Frank Kauffmann

Trennlinie

Lese-Performance Amsél

Trennlinie

Lesung Leonhard Horowski

Trennlinie

Buchvernissage Schalmeien

Trennlinie

Lesung Kathy Zarnegin "Chaya"

Trennlinie

Büchertisch am Tag des jüdischen Buches

Trennlinie

Charles Lewinsky liest "Der Teufel in der Weihnachtsnacht"

Trennlinie

Tag der offenen Adventstüre

Trennlinie

Zürich liest | Musikalische Tschechow-Knipper-Lesung von und mit Wolfram Schneider-Lastin

Trennlinie

Zürich liest | Barbara Piatti: Berühmte Reisende auf ihrem Weg durch die Schweiz

Trennlinie

Zürich liest | Krimi-Lesung mit Esther Pauchard

Trennlinie

Drache Kokosnuss ist bei uns zu Besuch

Trennlinie

Buchvernissage "Tausend Dummheiten"

Trennlinie

Buchpräsentation "Abschied von China"x

Trennlinie

Donnerstag, 15.06.2017, 19.30 Uhr

Lesung Leonhard Horowski

 

Plakat

 

Lesung mit anschliessendem Apéritiv
Das Europa des 17. und 18. Jahrhunderts war das Europa der Könige, und um diese scharte sich die höfische Gesellschaft in einem dichten Netz von Beziehungen. Es war eine Zeit, in der Nationalität und Ideologien fast nichts galten, die eigene Dynastie dagegen alles. Leonhard Horowski führt uns kenntnisreich an die Höfe der großen Monarchen zwischen Moskau und Madrid, begleitet Prinzessinnen und Herzöge auf Bälle und zu Duellen, auf die Schlachtfelder des Krieges wie auf die der Heiratspolitik. Er zeichnet ein anschauliches Porträt des Adels in jener Epoche, der an seinem dynastischen Denken – und letztlich an sich selbst – gescheitert ist.
Leonhard Horowski
geboren 1972, studierte Geschichte, Anglistik und Politologie an der Freien Universität Berlin und der University of Durham. Er promovierte mit einer Arbeit über den französischen Hof in der Frühen Neuzeit; seine Habilitationsschrift beschäftigt sich mit den brandenburg-preußischen Staatsministern. Er fungierte zudem als Experte und historischer Berater für Radio, Film und Fernsehen.

 

Lesung mit anschliessendem Apéritiv

 

Das Europa des 17. und 18. Jahrhunderts war das Europa der Könige, und um diese scharte sich die höfische Gesellschaft in einem dichten Netz von Beziehungen. Es war eine Zeit, in der Nationalität und Ideologien fast nichts galten, die eigene Dynastie dagegen alles. Leonhard Horowski führt uns kenntnisreich an die Höfe der großen Monarchen zwischen Moskau und Madrid, begleitet Prinzessinnen und Herzöge auf Bälle und zu Duellen, auf die Schlachtfelder des Krieges wie auf die der Heiratspolitik. Er zeichnet ein anschauliches Porträt des Adels in jener Epoche, der an seinem dynastischen Denken – und letztlich an sich selbst – gescheitert ist.

 

Leonhard Horowski

 

geboren 1972, studierte Geschichte, Anglistik und Politologie an der Freien Universität Berlin und der University of Durham. Er promovierte mit einer Arbeit über den französischen Hof in der Frühen Neuzeit; seine Habilitationsschrift beschäftigt sich mit den brandenburg-preußischen Staatsministern. Er fungierte zudem als Experte und historischer Berater für Radio, Film und Fernsehen.

 

(c) Thorsten Wulff

Cover Das Europa der Könige
Horowski, Leonhard
«Das Europa der Könige»


Als Europas Herrscher eine große Familie waren - das schwungvoll erzählte Panorama einer Zeit, die sich uns faszinierend fremd und doch seltsam vertraut darstellt. Ein eigenartiger Kontinent ist das Europa ...

In den Warenkorb CHF 51.90

Bilder Lesung Leonhard Horowsky