Pays de rêve
Die Kunst der Kronenhalle Zürich

Trennlinie

02.05.2019

Das Zürcher Traditionslokal «Kronenhalle» verfügt über eine beeindruckende Kunstsammlung und damit ein einzigartiges Ambiente. Werke der klassischen Moderne von Bonnard, Braque, Chagall, Matisse, Miró oder Picasso gehören ebenso zum Interieur wie Fotografien, persönliche Widmungen und Bildbriefe von Dürrenmatt, Joyce oder Tinguely.

 

Dies Buch nähert sich diesem Kunstbestand aus mehreren Perspektiven: Bei Tag und bei Nacht stiften Fotografien exklusive Impressionen aus Brasserie, Speisesälen und Bar. Literarische Texte lassen Bilder zu Protagonisten werden. Timeline und Werkverzeichnis schliesslich ordnen die Sammlung in einen grösseren kunstwissenschaftlichen Kontext ein – und porträtieren die Kronenhalle auch vor dem Hintergrund einer aussergewöhnlichen Familien- und Firmengeschichte.

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Das andere Buch