Kinderbuch Lisa, Paul und Frau Fisch

Trennlinie

29.04.2016

Lisa ist ein Einzelkind. Sie hat es schön mit ihrer Mama und ihrem Papa. Plötzlich aber erlebt sie höchst seltsame Dinge und Mama erwartet doch noch ein Kind. Die Merkwürdigkeiten beginnen damit, dass Lisas Lehrerin, Frau Fisch, eine geheimnisvolle Doppelgängerin zu haben scheint. Mit ihr macht Lisa rasante Fahrten in einem roten Flitzer, kommt an Orte, wo sich rätselhafte Dinge ereignen und begegnet sogar ihrem Bruder Paul! So spannend und kraftvoll entschlossen erzählt Brigitte Schär diese turbulente Geschichte, dass man sie von A bis Z für wahr hält! Und Jens Rassmus` schöne Illustrationen befördern ihre anrührende Seite: die übergroße Liebe, mit der Lisa den kleinen Bruder erwartet.

 

 

 

 

Brigitte Schär Brigitte Schär ist Schriftstellerin, Performerin und Sängerin, sie bereist mit ihrem Bühnenprogramm alle Kontinente. Ihre Bücher und CDs für Kinder und Erwachsene wurden in 16 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Schweizer Jugendbuchpreis. Brigitte Schär ist am Zürichsee aufgewachsen und lebt in Zürich.

 

 

 

Jens Rassmus Jens Rassmus, geboren 1967 in Kiel, studierte Illustration in Hamburg und Dundee, Schottland. Seit1997 illustrierte und schrieb er zahlreiche Bilderbücher, darunter Der Zapperdockel und der Wock (Text: G. Bydlinski, Residenz Verlag, 2013). Er erhielt viele Auszeichnungen, u. a. den Österr. Kinder- und Jugendbuchpreis und eine Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Seit 2009 lebt er wieder in seiner Geburtsstadt.

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Kinder- und Jugendbücher