Homo Helveticus

Trennlinie

18.12.2018

«Homo Helveticus» ist über die letzten 30 Jahre entstanden. Es zeigt das Leben der Menschen in der Schweiz in ihrer kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Vielfalt.
Mit viel Ironie und Liebe porträtiert Didier Ruef seine persönliche Wahrnehmung der Schweiz.¨

«Homo Helveticus» ist über die letzten 30 Jahre entstanden. Es zeigt das Leben der Menschen in der Schweiz in ihrer kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Vielfalt.

Mit viel Ironie und Liebe porträtiert Didier Ruef seine persönliche Wahrnehmung der Schweiz.¨

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Kunst, Fotografie, Architektur