Freiherr von Münchhausen

Trennlinie

20.05.2016

Wunderbare Reisen zu Wasser und zu Lande, Feldzüge und lustige Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen, wie er dieselben bei der Flasche im Zirkel seiner Freunde selbst zu erzählen pflegte.

 

Dieser wunderschöne Miniaturband der weltberühmten Lügengeschichte gehört in die Sammlung eines jeden Buchliebhabers.

 

 

Gottfried August Bürger (1747-1794) gelangte als junger Balladendichter zu einiger Berühmtheit, mußte sich dann aber als schlecht bezahlter Amtmann und Universitätsdozent in Göttingen durchs Leben schlagen. Seine Version der Münchhausiaden, von der Kritik verrissen, wurde vom Lesepublikum begeistert aufgenommen und bescherte ihm späte Popularität.

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Romane & Erzählungen