Die Frau, die nicht lieben wollte
und andere wahre Geschichten über das Unbewusste

Trennlinie

27.05.2014

Wie wir uns verlieren und wiederfinden: 
Einzigartige, wahre Fallgeschichten von der Couch.


Wenn Amanda nach Hause kommt, glaubt sie, dass ihre Wohnung in die Luft fliegt. Niemand hört Graham zu. Daniel verliert seinen Geldbeutel und will es nicht wahrhaben: In den Merkwürdigkeiten unseres Verhaltens zeigt sich das Unbewusste. Dort liegen unsere Probleme verborgen, aber auch ihre Lösungen.
Der Psychoanalytiker Stephen Grosz hat über 50 000 Stunden Therapiegespräche geführt und nun die Essenz daraus gezogen. Eine kostbare Sammlung von Geschichten, die Einblicke in die menschliche Natur gibt und uns gleichsam das Leben lehrt.


»Ein einfühlsames und wundervoll geschriebenes Buch. Es liest sich wie eine Mischung aus Tschechow und Oliver Sacks.«
Michiko Kakutani, New York Times

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Sachbücher