Surreale Dinge
Skulpturen und Objekte von Dalí bis Man Ray

Trennlinie

12.04.2011

Die umfassende Publikation konzentriert sich mit rund 180 Werken erstmals ausschließlich auf die dreidimensionalen Arbeiten der Surrealisten. Viele davon wirken aus heutiger Perspektive kaum historisch, sondern im Gegenteil überraschend frisch und zeitgenössisch. Die Auswahl von über 50 Künstlern der surrealistischen Epoche umfasst sehr populäre Namen wie Marcel Duchamp, René Magritte, Salvador Dalí, Pablo Picasso und Man Ray, aber auch viele andere Künstlerinnen und Künstler, deren attraktive und erstaunliche Werke es für ein breites Publikum noch zu entdecken gilt.

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Sachbücher