Zerlegt – Kleidung auf dem Seziertisch
44 modische Klassiker unter dem Messer

Trennlinie

05.05.2011

tilpapst Jeroen van Rooijen nimmt Klassiker der Mode auseinander – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Mit Messer und Schere trennt er die Kleidungsstücke auf, erzählt ihre Geschichte und prüft die Verarbeitung. Dieser Prozess verrät viel über das modische Handwerk, über Produktionswege und Herkunft dieser Textilien - Qualitäten, die in Zeiten von Authentizität und Nachhaltigkeit in der Mode wieder eine wichtige Rolle spielen. Mit dabei sind Dauerbrenner wie der Feinstrick-Pullover von Smedley, elegante Klassiker wie der Kummerbund und die Fliege, aber auch Sportkleidung, Schuhe, Taschen und Unterwäsche. Auch ungewöhnliche Kleidungsstücke wie das Totenhemd nimmt van Rooijen unter die Lupe. In ihre Einzelteile zerlegt, bekommen die Textilien plötzlich eine neue, rätselhafte Schönheit.

Aus der originellen und beliebten Serie im «NZZ Folio» wurden die besten 44 Beiträge, illustriert mit Fotos von Patrick Rohner, zu einer geist- und kenntnisreichen Sammlung zusammengestellt.

Eine Trenninie

Alle Buchtipps in der Kategorie: Sachbücher